FANCLUBVORSTELLUNG

Rot-Weiss-Bavaria wurde 1981 von unserem Altvorstand Andreas Wild mit 5 weiteren Freunden gegründet.

Im Jahr 1996, nach 15 erfolgreichen Jahren, übernahm Harald Plattner das Ruder. Andreas Wild hatte nun Frau, Kind und Haus und war der Meinung der Fanclub braucht einen jungen Vorstand der überall selbst vor Ort ist.

Im Jahr 2007 war es nun aus den gleichen Gründen an der Zeit den nächsten Generationswechsel durchzuführen. Darum wird der Fanclub seitdem von Thomas Nahrath geführt.

Der Fanclub zählt heute, nach über 30 Jahren Einsatz für den FCB zu den bekanntesten des FC Bayern. Zurzeit zählen wir ca. 150 Mitglieder. Über die Hälfte sind selbst Mitglied beim FC Bayern und einige sind Dauerkartenbesitzer.

Wir legen wenig Wert darauf unsere Mitgliederzahl ins unermessliche zu schrauben nur um ein paar hundert Mitglieder auf dem Papier zu haben. Für uns zählt einzig und allein die Fanclubgemeinschaft und Freundschaft untereinander. Desweitern könnten wir unsere Mitglieder, gerade seit dem einsetzenden Hype, nicht mehr mit Eintrittskarten versorgen. Wer meint zu uns zu passen der sollte durch Eigeninitiative zu uns finden bzw. wird von uns gefunden…

Unser Fanclub wird auch immer wieder in Zusammenhang mit dem SSV Jahn Regensburg in Verbindung gebracht. Der Grund hierfür ist ganz einfach erklärt. Den meisten wurde die Fußballliebe FC Bayern bereits mit in die Wiege gelegt, aber der Heimatverein nie außer Acht gelassen. Deswegen verfügen wir über die Untergruppierung „Sektion SSV“. Auch in schlechten Zeiten wurde hier treu zum Jahn gehalten. Zeitweise waren wir der letzten verbliebenen die sich für den SSV Jahn interessierten. Hieraus entstand auch eine Fanfreundschaft zu den „Blue Boys“ der Stuttgarter Kickers die Mitglieder unseres Fanclubs an die gesamte Fanszene des SSV weitergaben. Desweiteren haben sich hier auch immer wieder Leute gefunden die perfekt zu uns passen und heute wichtige Eckpfeiler des Fanclubs sind. Gut 30 Leute gehören somit der aktiven Fanszene des SSV Jahn Regensburg an. Bei den Heimspielen und bei allen Auswärtsspielen sind immer Leute von uns vertreten. Hier hängt auch des Öfteren unsere große Zaunfahren „Fanclub Regensburg `81“, die in den Bundesligastadien aufgrund des Zaunfahnen Hypes beim FCB seit zig Jahren nicht mehr zu sehen war.

Desweiteren haben wir ein breites Spektrum an Unternehmungen bei uns im Fanclub. In erster Linie unsere Busfahrten zu den Heim- bzw. Auswärtsspielen des FCB sowie die etlichen Partys in unseren Vereinsräumen. Bis vor ein paar Jahren fand auch unser eigenes Fanclub Hallenturnier im Winter statt, wo es auf dem Hallenboden sowie an der Theke immer heiß herging und recht beliebt war. Unsere eigene „Fussballgötterelf“ war schon auf unzähligen Turnieren (Heidenheim um das beste und größte seiner Zeit zu nennen) vertreten, wobei wir im Bierzelt meist erfolgreicher waren als auf dem Rasen. Da bei uns der Spaß im Vordergrund steht und nicht unbedingt der fußballerische Erfolg, wie in manch anderen Fanclubs.

Übers Jahr hin weg können wir auf unzählige Termine zurückgreifen wie z.B. legendäre Weihnachtsfeier, Sommerfeste, Versammlungen, Stadtführungen, Public Viewings der EM und WM. Bei so viel Halli-Galli kommt der FCB aber nie zu kurz. Unsere Mitglieder sind das ganze Jahr unterwegs bei allen Heimspielen, den meisten Auswärtsspielen sowie bei allen Europapokalspielen vertreten. Ein Teil beim SSV Jahn und andere wiederrum treiben sich auch bei Nationalmannschaft bei den Europa- bzw. Weltmeisterschaften rum. Sicherlich haben wir unsere eigene Art die man mögen muss, aber wir mögen ja auch nicht alle! Darum grüßen wir alle die, die uns kennen und mögen und der Rest kann uns auch gerne haben…

RWB`81